CoaXPress-Kameras

CoaXPress-Kameras

Erstmals stellt inVISION in einer Marktübersicht Anbieter von CoaXPress-Kameras vor. Das High-Speed-Interface kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn extrem hohe Datenraten gefordert sind.
Der CoaXPress-Standard wird vom japanischen Bildverarbeitungsverband JIIA gehostet und bietet bis zu 12,5Gbps pro CoaXPress Leitung. Diese sind skalierbar, so dass mit acht Kabeln 100Gbps erreicht werden. Im Februar diesen Jahres wurde die Version 2.1 veröffentlicht, die den GenICam Standard unterstützt. Neben einer neuen Anschlussmöglichkeit (Micro-BNC) beinhaltet die neue Version auch CoaXPress-over-Fiber, bei dem Glasfaserkabel zum übertragen der Daten eingesetzt werden können. Über 300 Einträge zum Thema Kameras finden Sie auf unserer Produktsuchmaschinen i-need.de im Internet. (peb)n

Tedo Verlag GmbH
www.tedo-verlag.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige