Dem Rost auf der Spur

Korrosionsprüfplatten schnell und objektiv auswerten

Der Corrosion Inspector ist ein Farbscannersystem für die schnelle und objektive Auswertung der Filiform und anderer Korrosionserscheinungen, entwickelt von Schäfter+Kirchhoff. Die Scanzeit für eine standardisierte Korrosionsprüfplatte beträgt 1,2s, die automatische Auswertung der Korrosion nach verschiedenen Standards benötigt ca. 5s für eine Probe.

 (Bild: Schäfter + Kirchhoff GmbH)

(Bild: Schäfter + Kirchhoff GmbH)

Bei der Entwicklung von Beschichtungssystemen mit verbessertem Korrosionsschutz und im Rahmen der Qualitätssicherung beschichteter Bauteile fällt eine große Anzahl von Prüfplatten an. Diese beschichteten Prüfplatten werden geritzt und in speziellen Klimakammern bewittert. Bisher ist es üblich, die so hervorgerufenen Korrosionserscheinungen manuell und visuell auszuwerten – eine sehr mühsame Arbeit, die zeitaufwändig, fehleranfällig und subjektiv ist. Als Hilfsmittel wird oft eine Lupe mit integriertem Maßstab eingesetzt. Der Corrosion Inspector beschleunigt und objektiviert die Auswertung der Filiform und anderer Korrosionserscheinungen an beschichteten Korrosionsprüfplatten. Die schnelle automatische Auswertung und die Generierung digitaler Ergebnisse tragen zu einer Rationalisierung des Prüfaufwandes bei.

Automatische Auswertung

Das System liefert ein sehr kontrastreiches Bild mit einer Auflösung von 0,022mm pro Pixel. Die hohe Abbildungsqualität ist Voraussetzung für die Anwendung der automatischen Auswerteverfahren. Die Auswertung einer Korrosionsprüfplatte einschließlich der Dokumentation und Bildspeicherung ist in 5 bis 10 s erledigt. Neben der Zeitersparnis zeichnet das System die Vielfalt der implementierten Auswerteverfahren aus, z.B.:

  • • Filiformkorrosion nach ISO21227-4
  • • Zählung und Längenmessung von Unterwanderungsfäden
  • • Enthaftungs- und Korrosionsgrad nach ISO4628-8
  • • Prüfung der Steinschlagfestigkeit nach ISO20567-1
  • • Gitterschnitt-Kennwert nach DIN EN ISO2409
  • • Kantenrost Kennwert nach MBN10494-6

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

www.sukhamburg.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige