Fachartikel
Bild: Wenglor sensoric GmbH
Bild: Wenglor sensoric GmbH
Hygieneprofis

Hygieneprofis

Hygienisch anspruchsvolle Industrien wie die Pharma- oder Lebensmittelindustrie stellen hohe Anforderungen an die Qualitätskontrollen. Sensoren zur 2D-/3D-Vermessung von Objekten spielen dabei eine zentrale Rolle, müssen aber zahlreiche Leistungskriterien sowie Hygiene- und Schutzanforderungen erfüllen. Zwei Vertreter, die beide Extreme vereinen, bietet die wenglor group an. Die Ecolab-zertifizierten 2D-/3D-Profilsensoren weCat3D M2SL und MLWL033 glänzen dabei nicht nur aufgrund ihres robusten Edelstahlgehäuses.

mehr lesen
Bild: SICK IVP AB
Bild: SICK IVP AB
Stapelweise Stabilität

Stapelweise Stabilität

Das automatisierte Stapeln von Gütern in einem Blocklager ist nach wie vor eine technische Herausforderung. Umso schwieriger ist es, wenn es sich dabei um Güter handelt, die nicht formstabil sind. EK Robotics hat zusammen mit Sick hierfür 3D-ToF-Kameras mit einer Software zur Bildauswertung eingesetzt und in einem Pilotprojekt bei einem Kunden erfolgreich getestet.

mehr lesen
At the Edge or 
in the Cloud?

At the Edge or in the Cloud?

On the second day of our virtual event inVISION Days experts from Amazon Web Services, EMVA, Intel and Xilinx joined Editor-in-Chief Dr.-Ing. Peter Ebert for a panel discussion about the future of machine vision.

mehr lesen
Bild: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Bild: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Schneller als ein Wimpernschlag

Schneller als ein Wimpernschlag

Die 100%-Qualitätskontrolle bei Mikrobauteilen stellt Produktionsbetriebe vor große Herausforderungen. Daher hat das Fraunhofer IPT ein Highspeed-Mikroskop entwickelt, das beliebige Bauteile mit hoher Auflösung bis zu 32x schneller als vergleichbare Messsysteme aufnimmt. Die individualisierbare Bildauswertung ermöglicht eine vollständige Automatisierung und Integration in Produktionsprozesse.

mehr lesen
Blauer Durchblick

Blauer Durchblick

Das Institut für Schweißtechnik und Fügetechnik (ISF) der RWTH Aachen University untersucht in einem Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 1120 ‚Präzision aus Schmelze‘ den Einfluss verschiedener Legierungselemente auf die Eigenspannungsverteilung. Um die Dehnung von Bauteilen untersuchen zu können, wird dabei mittels in-situ Bildkorrelation die Oberflächendehnung beobachtet.

mehr lesen
Bild: Carl Zeiss Industrielle Messtechnik
Bild: Carl Zeiss Industrielle Messtechnik
Treffgenaue 
Teilebewertung

Treffgenaue Teilebewertung

Bis zu 400.000 Fahrwerkskomponenten für Motorräder entstehen bei der VMG Dambauer im österreichischen Vöcklabruck jedes Jahr. Jedes einzelne Teil muss dabei rigorosen Qualitätsanforderungen entsprechen. Um Gut- und Schlechtteile so genau und effizient wie möglich
identifizieren zu können, setzt das Unternehmen auf die 2D-Röntgenanlage Zeiss Bosello Max.

mehr lesen
Reflektierte Messung

Reflektierte Messung

Endlich ist es möglich alle Qualitätsaspekte eines Produktes mit nur einem einzigen Sensor digital zu erfassen. Farbe, Form, Rauheit sowie Qualitätskriterien wie Schönheit, Unversehrtheit oder Sauberkeit sind in einem einzigen Datensatz gespeichert. Das Solino System von Opto bestimmt hierfür das Reflexionsverhaltens von Oberflächen.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: BrainChip Holdings Ltd. / Prophesee
Bild: BrainChip Holdings Ltd. / Prophesee
BrainChip kooperiert mit Prophesee

BrainChip kooperiert mit Prophesee

BrainChip, der weltweit erste kommerzielle Hersteller neuromorpher KI-IP, und Prophesee, der Erfinder der weltweit fortschrittlichsten neuromorphen Bildverarbeitungssysteme, gaben eine Technologiepartnerschaft bekannt, die OEMs, die ereignisbasierte Bildverarbeitungssysteme mit hoher KI-Leistung in Verbindung mit Technologien mit extrem niedrigem Stromverbrauch integrieren möchten, Plattformen der nächsten Generation bietet.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige