Neue Sichtweise beim Super Bowl

Neue Sichtweise beim Super Bowl

JAI hat sich mit dem in Tel Aviv ansässigen Unternehmen Replay Technologies zusammengetan, um den Fernsehzuschauern die wichtigen Augenblicke bei großen Sportveranstaltungen erleben zu lassen. Das System mit dem Namen freeD (Free Dimensional) hat z.

 (Bild: JAI S/A)

(Bild: JAI S/A)

B. bei der Super-Bowl-Übertragung für Aufsehen gesorgt. Das eingesetzte System nutzte 36 Kameras, die in der oberen Ebene des Stadions installiert waren, um so das Spielgeschehen kontinuierlich aus jedem Winkel erfassen zu können. Nach der Installation konnten Algorithmen aus den Bildern aller Kameras eine 3D-Echtzeit-Datenbank fotorealistischer Bilder erstellen. Nach dem Ende eines Spielzuges konnte sich das Produktionsteam so mit einer virtuellen Kamera über den Schauplatz bewegen, um den Zuschauern völlig neue Blickwinkel zu bieten.

JAI Oy
www.jai.com/en/newsevents/news/jaisuperbowlreplays

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige