Neues Sony Kamera-Duo für alle Anwendungen von VGA bis 5MP

Neues Sony Kamera-Duo für alle Anwendungen von VGA bis 5MP

Ausgestattet mit innovativer Sony Pregius Global-Shutter-CMOS-Sensorik (IMX249 /IMX264) setzen die beiden GigE-Vision-Kameras neue Maßstäbe hinsichtlich Dynamik, Empfindlichkeit und Bildqualität. Die 2,4MP-Kamera Sony XCG-CG240/C ist geeignet für Anwendungen von VGA bis 2,4MP und bietet neben den Vorteilen der CMOS-Technologie neue Möglichkeiten in puncto Framerate und Auflösung – z.B.

 (Bild: MaxxVision GmbH)

(Bild: MaxxVision GmbH)

100fps bei VGA, 48fps bei SXGA (1360 x 1024) und 41fps bei UXGA (1600 x 1200). Die 5,1MP-Kamera Sony XCG-CG510/C ist geeignet für Anwendungen, die mehr Genauigkeit bei hohen Frameraten erfordern, erreicht 27fps bei voller Auflösung und z.B. 90fps bei 2448 x 500 Pixel. Beide Kameras sind GigE Vision 2.0-konform. Neu: Die Kompatibilität mit IEEE1588 ermöglicht die Synchronisation von Geräten, die über das Netzwerk verbunden sind, mit einer Genauigkeit von bis zu ±1.5µs. Die zwei Modelle sind als Monochrom- und Farbversion sowie als Winkel-Modifikation erhältlich.

MaxxVision GmbH
www.maxxvision.com/produkte/kameras/gige-vision-kameras.html?wmc=sonyxcgcgproduktnewsinvisionnl

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
IR-Messung von Low-E-Glas

IR-Messung von Low-E-Glas

Der geringe Emissionsgrad von Low-E-Glas für Fenster und Fassadenelemente ist eine Herausforderung für IR-Messgeräte, die traditionell die Glastemperatur von oben messen, wenn die Scheiben im Zuge des Glashärtungsprozesses aus dem Ofen herausbewegt werden.

Bild: Volume Graphics GmbH
Bild: Volume Graphics GmbH
‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

Die CT-Analysesoftware VGstudio Max enthält ab dem Release 2022.1 erstmals adaptive Messvorlagen. Damit passen sich Messpläne den Deformationen von Bauteilen automatisch an. Das Paradebeispiel sind Spritzgussbauteile in der Entwicklungsphase. Die Zeiten, in denen der Messtechniker seine Messpläne manuell nacharbeiten musste, sind damit passé.

Bild: Imago Technologies GmbH
Bild: Imago Technologies GmbH
Highspeed-Zählen

Highspeed-Zählen

Eine Machbarkeitsstudie von Imago Technologies für eine Applikation auf Grundlage der Event-based Vision Technologie von Prophesee zeigt, dass Gelkapseln bei hohen Geschwindigkeiten auch dann gezählt werden können, wenn konventionelle Kameras bei transparenten, kontrastarmen Zählobjekten an ihre Grenze kommen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige