Gimv erwirbt Mehrheit an Laser 2000

Gimv erwirbt Mehrheit an Laser 2000

Gemeinsam mit den Eigentümern der Gesellschaft hat sich die Investmentgesellschaft Gimv über den Erwerb von 75% der Anteile der Laser 2000 GmbH geeinigt. Im Rahmen der Transaktion wurde vereinbart, dass der Gründer und Geschäftsführer Armin Luft weiterhin mit einer Minderheit an der Gesellschaft beteiligt bleibt. Der Laser- und Photonikhersteller mit Sitz in Weßling beschäftigt 65 Mitarbeiter und hat Niederlassungen u.a. in Schweden, Frankreich und Spanien.

|
Ausgabe:
Gimv NV
www.gimv.com/de/node/1607

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige