Forschungsgruppe Virtuelle Bildverarbeitung

Forschungsgruppe Virtuelle Bildverarbeitung

Die Idee zur ‚virtuellen Bildverarbeitung‘, das heißt, Inspektionsvorgänge komplett im Rechner zu simulieren, entstand während der Zusammenarbeit der AG Computergrafik der TU Kaiserslautern und der Abteilung Bildverarbeitung des Fraunhofer ITWM im Leistungszentrum Simulations- und Software-basierte Innovation. Die Kooperation besteht schon seit vielen Jahren und führte nun zur Gründung einer internationalen Forschungsgruppe.

 (Bild: Fraunhofer ITWM)

(Bild: Fraunhofer ITWM)

Diese kombiniert Bildverarbeitung, Computergraphik, Machine Learning und Robotik, um die optische Inspektion von komplexen Produkten möglich zu machen.

|
Ausgabe:
Fraunhofer- Institut Techno- und
www.itwm.fraunhofer.de/de/presse-publikationen/presseinformationen/2018/2018_08_14_Forschungsgruppe-Bildverarbeitung.html

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige