Schlechte Geschäftslage für die Photonik

Schlechte Geschäftslage für die Photonik

Für 76 Prozent der Photonikunternehmen in Deutschland hat sich die Geschäftslage aufgrund der Coronakrise verschlechtert, 58 Prozent betonen, die Nachfrage sei deutlich gesunken. 38 Prozent der Firmen haben Kurzarbeit angemeldet.

 (Bild: Spectaris- Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V.)

(Bild: Spectaris- Deutscher Industrieverband für Optik, Photonik, Analysen- und Medizintechnik e.V.)

Das geht aus einer Onlineumfrage des Industrieverbandes Spectaris und OptecNet Deutschland e.V. hervor, die Mitte April durchgeführt wurde und an der rund zehn Prozent der etwa 1.000 deutschen Hersteller teilgenommen haben.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:
Spectaris
https://www.spectaris.de/verband/aktuelles/detail/coronakrise-ueber-die-haelfte-der-photonikunternehmen-klagen-ueber-gesunkene-nachfrage/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige