Sick wächst 2019 um 7%

Sick wächst 2019 um 7%

Die Sick AG erhöhte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2019 um 7% auf 1.750,7Mio.€ (2018: 1.636,8Mio.€).

 (Bild: Sick AG)

(Bild: Sick AG)

Das Umsatzwachstum trug, neben anderen Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, zu einer Erhöhung des EBIT um 13,1% auf 132,9Mio.€ bei. Während in der Fabrikautomation die Nachfrage weltweit sank, konnte Sick in der Logistik- und Prozessautomation Marktanteile hinzugewinnen. Im Deutschland lag der Umsatz mit einer Veränderung von -0,6% leicht unter Vorjahr. Deutlich stabiler waren die Vertriebsregionen EMEA (+7,9%) und Americas (+7,6%). Das stärkste Wachstum verzeichnete die Asien-Pazifik-Region mit +11,3%.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:
SICK AG
https://www.sick.com/de/de/sick-ag-erreicht-prognostizierte-ziele-fuer-2019-solides-wachstum-bei-hohen-investitionen-in-forschung-und-entwicklung-/w/press-2020-fiscal-year-2019/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige