9MP Array Imager mit On-Board-Verarbeitung

9MP Array Imager
mit On-Board-Verarbeitung

Die neue 9MP-Version des Cobalt Array Imager hat eine höhere Auflösung als das Vorgängermodell. Der Scanner verfügt über On-Board-Verarbeitung, Blaulichttechnologie, Wechselobjektive, einen großen Dynamikbereich und Belichtungsautomatik. Dank der On-Board-Verarbeitung sind Multi-Imager-Konfigurationen mit einer unbegrenzten Anzahl von Cobalt-Sensoren möglich. Diese erweitern den Scanbereich und sorgen für eine schnelle und automatisierte Inspektion aller Oberflächen eines Objektes, wodurch sich die Zykluszeit verkürzt.

Thematik: Allgemein
Faro Europe GmbH & Co. KG
www.faro.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
IR-Messung von Low-E-Glas

IR-Messung von Low-E-Glas

Der geringe Emissionsgrad von Low-E-Glas für Fenster und Fassadenelemente ist eine Herausforderung für IR-Messgeräte, die traditionell die Glastemperatur von oben messen, wenn die Scheiben im Zuge des Glashärtungsprozesses aus dem Ofen herausbewegt werden.

Bild: Volume Graphics GmbH
Bild: Volume Graphics GmbH
‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

Die CT-Analysesoftware VGstudio Max enthält ab dem Release 2022.1 erstmals adaptive Messvorlagen. Damit passen sich Messpläne den Deformationen von Bauteilen automatisch an. Das Paradebeispiel sind Spritzgussbauteile in der Entwicklungsphase. Die Zeiten, in denen der Messtechniker seine Messpläne manuell nacharbeiten musste, sind damit passé.

Bild: Imago Technologies GmbH
Bild: Imago Technologies GmbH
Highspeed-Zählen

Highspeed-Zählen

Eine Machbarkeitsstudie von Imago Technologies für eine Applikation auf Grundlage der Event-based Vision Technologie von Prophesee zeigt, dass Gelkapseln bei hohen Geschwindigkeiten auch dann gezählt werden können, wenn konventionelle Kameras bei transparenten, kontrastarmen Zählobjekten an ihre Grenze kommen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige