Finanzierung für 3D-Holographie

Finanzierung für 3D-Holographie

Das in Cambridge ansässige Softwareunternehmen VividQ, das sich auf 3D-Holographie spezialisiert hat, hat sich eine Investition von 500.000£ gesichert.

(Bild: VividQ)

VividQ wurde 2017 gegründet und hat eine patentierte Software entwickelt, die kommerzielle Anwendungen von holografischen Displays in Augmented/Virtual-Reality-Headsets, Smart Brillen, Automotive Head-up-Displays und Unterhaltungselektronik ermöglicht.

https://www.insidermedia.com/insider/central-and-east/venture-capital-investment-for-hologram-specialist

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige