Lasermodul mit Microcontroller

Lasermodul mit Microcontroller

Die MVmicro DIG Lasermodule sind mit einem Microcontroller bestückt und haben Gehäuseabmessungen von 90x19mm. Der Microcontroller kann über eine RS232-Schnittstelle mit dem Modul kommunizieren und die Laserparameter konfigurieren. So ist es u.a. möglich, die Betriebsstunden abzufragen, aber auch Temperatur oder Diodenstrom. Die Module projizieren entweder eine einzelne Linie oder parallele Multilinien mit homogener Leistungsverteilung. Weitere Konfigurationen mit einer besonders dünnen Linie oder einem erweiterten Tiefenschärfebereich sind ebenfalls erhältlich.

Thematik: Allgemein
Laser Components GmbH
www.lasercomponents.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige