LED-Flächenbeleuchtungen mit 90%-Lichtausbeute

LED-Flächenbeleuchtungen
mit 90%-Lichtausbeute

Beim Phlox-Prinzip werden in die Oberfläche einer Kunststoffplatte linienförmige Mikroprismen mit einem CO2-Laser eingraviert. In diese Leuchtbahnen wird an den Randbereichen mit LED-Reihen das Licht optimiert eingespeist. Dieser Prozess ermöglicht die Kombination aus Refraktion und Diffusion, sodass bis zu 90% der Lichtleistung vom Leuchtfeld homogen abgestrahlt wird. Präzise mathematische Modelle und Mikroprismen (<30um) ermöglichen eine Homogenität mit weniger als +/-5% Abweichung über die gesamte Leuchtfläche.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
PHLOX Corporation
www.phlox-gc.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige