Mini-Autofokus-Modul

Mini-Autofokus-Modul

Das Autofokus-Modul M3-FS ist ein variables Linsenmodul und wird als Vorsatz zu CCD-Kamerachips verwendet.

 (Bild: SI Scientific Instruments GmbH)

(Bild: SI Scientific Instruments GmbH)

Das Aluminiumgehäuse mit Kugellagerführung der Linse bietet eine 3fache Verbesserung des Neigungsfehlers und der Genauigkeit. Das Modul verfügt über hervorragende dynamische Stabilität zur Minimierung von Pixelverschiebungen bei wechselnder Kameraausrichtung. Der maximale Linsendurchmesser ist M16. Ein M12-Adapter ist verfügbar. Das M3-F-Autofokus-Modul im Polymergehäuse und max. Linsendurchmesser M12 ist eine kostengünstige Alternative für niedrigere Präzisionsanforderungen oder feste Kamerapositionen.

Thematik: Allgemein
SI Scientific Instruments GmbH
www.si-gmbh.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.