Nominees AMA Innovationspreis 2014

Nominees AMA Innovationspreis 2014

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik nominiert in diesem Jahr vier Bewerbungen für den AMA Innovationspreis 2014: Ein Bewerber ist ePholution mit der Entwicklung EasyPrecision (hochpräzise Vermessung optischer Elemente), eine weiterer ist Teichert Systemtechnik mit dem Interaktionskabel InKa, die Universität Stuttgart/Mahr hat sich mit schneller und flexibler Asphären- und Freiformflächenvermessung TWI beworben und attocube systems/N-Hands mit einem ultrapräzisen Wegsensor mit pm-Auflösung und 10MHz Messbandbreite. Die Gewinner werden am 3. Juni auf der Eröffnungsveranstaltung der Sensor+Test bekannt gegeben. Eine kostenfreie Broschüre bietet eine Übersicht mit Kurzbeschreibungen aller Bewerbungen.

AMA Fachverband für Sensorik und Messtechnik e.V.
www.ama-sensorik.de/fileadmin/Pubikationen/AMA_Innovationspreis2013_Die_Bewerber.pdf

Das könnte Sie auch Interessieren