Über 300 Bildverarbeitungsfunktionen: Vision Components erweitert Standard-Software-Bibliothek VCLIB

Über 300 Bildverarbeitungsfunktionen:
Vision Components erweitert Standard-Software-Bibliothek VCLIB

Vision Components hat den Funktionsumfang der Bildverarbeitungsbibliothek VCLIB erheblich erweitert. Kernstück der VCLIB bildet das in über 30 Jahren Bildverarbeitung gesammelte Software-Wissen des Unternehmens. Die auf dem Markt einzigartige Kombination aus Algorithmen, die speziell für die hauseigenen embedded-Systeme verfeinert und optimiert wurden, hat sich in mehr als 100.000 Installationen in der Industrie bewährt. Nutzern stehen jetzt mehr als 300 Funktionen kostenlos zur Verfügung; zusätzliche Kosten durch Runtime-Lizenzen oder Ähnliches fallen nicht an. Die umfangreiche Software-Bibliothek enthält alle Standard-Algorithmen für die Bildverarbeitung sowie einsatzbereite Algorithmen für eine Reihe von Prüfaufgaben und bietet alle Voraussetzungen zur eigenen Programmierung. Die bestehenden Algorithmen wurden geschwindigkeitsoptimiert, neue VCLIB-Features integriert, u.a. mehrere neue Funktionen, wie z.B. eine subpixelgenaue Korrelation, Filterfunktionen, Funktionen zur Kantendetektion und zur geometrischen Transformation sowie eine Debug-Funktion. Letztere bietet eine benutzerfreundliche Anzeige von Bildern mehrerer Ablaufmomente während der Entwicklungsphase. Die Dokumentation mit ausführlichen Erklärungen und erläuternden Beispielen ist ab sofort online verfügbar.

www.vision-components.com/service-support/download-center/dokumentationen/vclib-online-doc

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Digital Vehicle Passport

Digital Vehicle Passport

DeGoulds range of automated vehicle inspection systems assess the exterior condition of a vehicle. The complete vehicle inspections identify any damage and provide specification checks for OEMs and partners in the finished vehicle logistics chain.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige