Unterschiedliche Betrachtungsweisen

Unterschiedliche Betrachtungsweisen

Laut einer aktuellen Umfrage ist ‚Embedded Vision‘ einer der Top-3-Trends 2016 für die Bildverarbeitung (s. News). Allerdings steht die Frage im Raum, was ‚Embedded Vision‘ eigentlich genau ist? Die Antwort hängt wahrscheinlich davon ab, wen man fragt. So fühlt sich der Hersteller einer intelligenten Kamera oder eines Industrie-PCs sicherlich bei dieser Thematik angesprochen. Aber auch der Hersteller von Computer Vision Tools, wie sie in mobilen Anwendungen (Autos, Smartphones,…) zum Einsatz kommen, beschäftigt sich mit dem Thema Embedded. Fragt sich nur, was beide Seiten vom technischen Entwicklungsgrad des anderen wissen? So stellen sich wahrscheinlich die meisten Mitglieder der „Embedded Vision Alliance“ (EVA) unter IBV eine (Bildverarbeitungs-)Lösung vor, wie sie z.B. Isra Vision oder Vitronic anbieten, d.h. (relativ) teure und komplexe Systeme. Wahrscheinlich wären diese Firmen aber überrascht zu sehen, wie ‚einfach‘ und auch kostengünstig Bildverarbeitung im industriellen Umfeld inzwischen geworden ist. Fragt sich jetzt im Gegenzug, was sich die IBV unter der Arbeit der EVA vorstellt und inwieweit diese Vision wirklich dem aktuellen Technologiestand entspricht? Möglicherweise könnten sogar beide Seiten vom Anderen etwas für das eigene Geschäft lernen.

TeDo Verlag GmbH
www.invision-news.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Bild: IOSS GmbH
Bild: IOSS GmbH
AI-Based Code Reader

AI-Based Code Reader

AI-Based Code Reader The intelligent DPM code readers DMR410/420 of Ioss enable automatic optimisation of the reading strategy during the running process as well as maximum process reliability, combined with very simple operation. The more codes the reader reads, the...

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige