Vielseitiges Mini-ITX-Board

Vielseitiges Mini-ITX-Board

Das vielseitige Mini-ITX-Board AmITX-SL-G basiert auf Intel Core i7/i5/i3 Prozessoren der 6. Generation bzw. einem Pentium-Desktop-Prozessor mit Intel Q170/H110 Chipsets und weist zwei DDR4 SODIMM-Speichersockel auf. Das Board wurde speziell für Kunden entwickelt, die neben hoher Prozessorleistung und Grafikperformance eine Lösung mit langer Verfügbarkeitsdauer benötigen. Es bietet drei DisplayPorts, zwei GigE-Ports, USB3.0- und USB2.0-Ports, Sata 6Gb/s-Ports und High-Definition 7.1 Audio. Darüber hinaus bietet es Erweiterungsmöglichkeiten über einen PCIe x16-, einen PCIe x1- und zwei Mini-PCIe-Steckplätze und unterstützt GPIO, SMBus und I²C.

Thematik: Allgemein
ADLINK Technology Inc.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Fraunhofer-Institut IOF
Bild: Fraunhofer-Institut IOF
Mehr Tiefe mit Farben

Mehr Tiefe mit Farben

Bei der Inline-Qualitätskontrolle geht es meist darum, schnell und hochauflösend 3D-Oberflächenstrukturen zu erfassen. Die Schärfentiefe ist dabei eine grundlegende Begrenzung. Die Fokuslage lässt sich mit einem Objektiv mit motorisiertem Fokus verschieben – oder mit einer mehrfarbigen Beleuchtung. Letzteres ist schneller, wie ein Projekt des Fraunhofer IOF zeigt.

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.