App-basierte Kamera mit zusätzlichem Funkmodul

WLAN for Vision

App-basierte Kamera mit zusätzlichem Funkmodul

WLAN ist in der industriellen Bildverarbeitung eine eher unübliche Technologie, denn sie hat im zeitlichen Verhalten und in Bezug auf die Übertragungsstabilität ihre Tücken. Ist es aber völlig ungeeignet für Machine Vision?

Mit einem zusätzlichen Funkmodul ausgestattet stellt die Konzeptstudie IDS NXT vegas WiFi parallel zum IP65-geschützten LAN Anschluss die WLAN-Frequenzen 2.4GHz und 5GHz nach IEEE802.11 sowie Bluetooth für die Übertragung zur Verfügung. (Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH)

Mit einem zusätzlichen Funkmodul ausgestattet stellt die Konzeptstudie IDS NXT vegas WiFi parallel zum IP65-geschützten LAN Anschluss die WLAN-Frequenzen 2.4GHz und 5GHz nach IEEE802.11 sowie Bluetooth für die Übertragung zur Verfügung. (Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH)

Drahtlose WLAN-Netzwerke nach IEEE 802.11 sind das Transportmedium von Ethernet durch die Luft. Verglichen mit der kabelgebundenen Ethernet-Übertragung zeigen sich jedoch Einschränkungen der Funk-Technologie im industriellen Umfeld. So sind trotz der aktuellen Standards WLAN-N bzw. WLAN-AC Angaben zu möglichen Datenraten von fast 7Gbit/s nur Theorie, da sie stark von den eingesetzten Geräten und deren Umgebung abhängig sind. Aufgrund erhöhter Störanfälligkeit des nichtdeterministischen Funk-Mediums ist auch mit Datenverlust und unkalkulierbaren Latenzzeiten zu rechnen. Anwendungen mit hartem Echtzeitbedarf sind daher mit kabelloser Kommunikation weniger realisierbar. Der Grund für den WLAN-Erfolg im Consumer-Umfeld liegt in der Mobilität. Welcher Anwender möchte schon meterweise Kabel und unzählige LAN-Dosen in allen Ecken des Hauses installieren, um alle seine LAN-Geräte zu vernetzen. Im WLAN-Sendebereich finden beliebig viele Geräte Zugang zum Netzwerk, bei freier Positionierung. Einmal autorisiert wechseln die Geräte selbstständig Sendebereiche. Benutzerfreundlichkeit, unterstützende Assistenten, Hochsprachen ermöglichen eine einfache Bedienung, unkomplizierte Einrichtung, weniger Wartungsaufwand und letztendlich Zeit- und Kostenersparnis für die Anwender. Dies sind auch für das industrielle Umfeld entscheidende Vorteile.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Ausgabe:
IDS Imaging Development Systems GmbH
www.ids-imaging.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige