inVISION Newsletter 8 2013

Wie interpretiert man optische Leistungsdaten?

Wie interpretiert man optische Leistungsdaten? Als Hersteller von Optiken kennt man die Frage: "Ich habe eine Kamera mit einer Pixelgröße von X µm. Kann Ihr Objektiv diese Pixel auflösen?". Die in der industriellen Bildverarbeitung tätigen Menschen sind ausgezeichnete Elektroniker, brillante Mathematiker oder hervorragende Programmierer. Nur eines der...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rauscher GmbH
Bild: Rauscher GmbH
CPU-Entlastung

CPU-Entlastung

Mit der Netzwerkkarte GevIQ löst Matrox Imaging (Vertrieb Rauscher) die aktuellen technischen Nachteile von Highend-GigE-Vision-Systemen. Die grundlegende Idee ist, die CPU durch eine zusätzliche Karte – ähnlich wie bei einem Framegrabber – zu entlasten und das De-Paketizing der Bilder ohne CPU-Einsatz vorzunehmen.