AIM-Trendbarometer

AIM-Trendbarometer

Der Industrieverband AIM-D befragt seine Mitglieder im halbjährlichen Turnus über die Geschäftsentwicklung. Die Befragung hat noch vor der Corona-Krise stattgefunden und umfasst das 2. Halbjahr 2019.

Bild: AIM-D e.V.

Dabei berichten über 85% der Unternehmen von einer verbesserten oder zumindest gleichgebliebenen Geschäftsentwicklung der AutoID-Märkte. Eine verstärkte Nachfrage wird mit über 60% für RFID insbesondere im Bereich der elektronischen Identifikation erwartet. Auffällig sind die positiven Erwartungen an den Schnittstellen zu ergänzenden Technologien wie Sensorik (fast 40%) und Machine Vision (fast 30%).

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:
AIM-D e.V.
www.AIM-D.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige