Embedded Standard Kooperation EMVA und Khronos Group

Embedded Standard Kooperation EMVA und Khronos Group

Die Khronos Group, ein offenes Konsortium, das Standards für die Interoperabilität von Grafik- und Rechenanwendungen entwickelt, und die EMVA geben die Gründung einer Embedded Camera API Exploratory Group bekannt, die allen Unternehmen offensteht, um offene und lizenzfreie API-Standards für die Steuerung von Embedded-Kameras und -Sensoren zu entwickeln.

Bild: EMVA European Machine Vision Association/Khronos Group

Viele Unternehmen haben bereits ihr Interesse bekundet, der Exploratory Group beizutreten, darunter Khronos-Mitglieder wie AMD, Arm, Facebook, Google, Hewlett Packard, Huawei, Nvidia, Qualcom, Texas Instruments… sowie EMVA-Mitglieder wie Allied Vision, Basler, Baumer, MVTec und Stemmer Imaging. Das erste Online-Meeting findet am 25. März statt.

Thematik: Newsarchiv
| News
EMVA European Machine Vision Association
https://www.khronos.org/news/press/khronos-and-emva-host-exploration-of-requirements-for-open-standard-apis-to-control-embedded-cameras-and-sensors

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
IR-Messung von Low-E-Glas

IR-Messung von Low-E-Glas

Der geringe Emissionsgrad von Low-E-Glas für Fenster und Fassadenelemente ist eine Herausforderung für IR-Messgeräte, die traditionell die Glastemperatur von oben messen, wenn die Scheiben im Zuge des Glashärtungsprozesses aus dem Ofen herausbewegt werden.

Bild: Volume Graphics GmbH
Bild: Volume Graphics GmbH
‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

Die CT-Analysesoftware VGstudio Max enthält ab dem Release 2022.1 erstmals adaptive Messvorlagen. Damit passen sich Messpläne den Deformationen von Bauteilen automatisch an. Das Paradebeispiel sind Spritzgussbauteile in der Entwicklungsphase. Die Zeiten, in denen der Messtechniker seine Messpläne manuell nacharbeiten musste, sind damit passé.

Bild: Imago Technologies GmbH
Bild: Imago Technologies GmbH
Highspeed-Zählen

Highspeed-Zählen

Eine Machbarkeitsstudie von Imago Technologies für eine Applikation auf Grundlage der Event-based Vision Technologie von Prophesee zeigt, dass Gelkapseln bei hohen Geschwindigkeiten auch dann gezählt werden können, wenn konventionelle Kameras bei transparenten, kontrastarmen Zählobjekten an ihre Grenze kommen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige