M12 X-coded Steckverbinder für die Bildverarbeitung

M12 X-coded Steckverbinder für die Bildverarbeitung

Im industriellen Umfeld gehört der M12 X-coded Steckverbinder zu den etablierten Schnittstellen, um eine robuste und sichere Datenübertragung entsprechend des Gigabit Ethernet Standards für Bildverarbeitungssysteme zu realisieren.

Die M12 X-coded Kabelassemblies sind auch als gewinkelte Version verfügbar. In 90° Schritten sind vier Winkelvarianten möglich, wobei die gewinkelte Version die kleinste auf dem Markt verfügbare Bauhöhe aufweist. (Bild: Alysium-Tech GmbH)

Die M12 X-coded Kabelassemblies sind auch als gewinkelte Version verfügbar. In 90° Schritten sind vier Winkelvarianten möglich, wobei die gewinkelte Version die kleinste auf dem Markt verfügbare Bauhöhe aufweist. (Bild: Alysium-Tech GmbH)

Es stellt sich die Herausforderung hohe Datenraten von bis zu 10Gigabit/s in rauen Industrieumgebungen sicher zu übertragen. Dabei darf die Übertragungsstrecke weder von äußeren Einflüssen gestört werden noch darf sie selbst andere Systeme beeinflussen. Staub und Feuchtigkeit dürfen sich über längere Zeiträume nicht nachteilig auf die Stabilität auswirken. Weiter dürfen mechanische Belastungen wie sie in Schleppketten oder in Anlagen mit Industrierobotern auftreten sich nicht negativ auf die Bitfehlerrate und damit auf den Datendurchsatz auswirken. Alysium-Tech realisierte entsprechen diesen Anforderungen ein technisch anspruchsvolles Produkt. Die M12 X-coded Kabelassemblies ermöglichen eine Datenrate von bis zu 10Gigabit/s entsprechend des ISO/IEC 11801 Cat. 6A Standards. Der eingesetzte robuste, metrische Rundsteckverbinder besteht aus einem umspritzten Metallgehäuse. Dieses wirkt konstruktiv mit seiner 360° Schirmung effektiv gegen externe Störungen und verhindert ebenso die Beeinflussung angrenzender elektronischer Systeme. Der zusätzliche Verguss sowie angepasste Formteile im Inneren des Steckverbinders verhindert das Eintreten von Staub und Wasser, so dass die Schutzart IP67 in der Serienproduktion erreicht wird. Abhängig von den Projektanforderungen verwendet Alysium-Tech für die M12 X-coded Assemblies Kabelmaterialien, welche gemäß den Chain-Robot Cable Compliance Test Conditions HN 120/0.5 für eine mechanisch dynamische Belastung von mehr als einer Million bzw. mehr als zehn Millionen Bewegungszyklen ausgelegt sind. Somit sind diese Assemblies ideal für den Einsatz in Schleppkette, Industrierobotern und Krananlagen geeignet. Die M12 X-coded Kabelassemblies sind auch als gewinkelte Version verfügbar. In 90° Schritten sind vier Winkelvarianten möglich, wobei die gewinkelte Version die kleinste auf dem Markt verfügbare Bauhöhe aufweist und damit die Installation in Maschinen und Anlagen erleichtert.

Thematik:
www.alysium.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige