Online EMVA Business Conference und Webinar-Workshops

Online EMVA Business Conference und Webinar-Workshops

Die EMVA Business Conference Special Edition 2021 findet online mit virtuellem Networking statt, mit je zwei Keynote Speakern und CEO-Podiumsdiskussionen als Kern des Vortragsprogramms. Daneben plant die EMVA ab September ein neues Online-Format.
Bei der Online EMVA Business Conference Special Edition 2021 findet nachmittags am 10. und 11. Juni das Vortagsprogramm statt, während die Teilnehmer sich an den Vormittagen in individuellen Video-Meetings bilateral austauschen können. Das Programm enthält zahlreiche Highlights. So kommen die Keynotes von Lliam Halligan, der über ‚The Big Picture – Global Economic Outlook‘ spricht, sowie am zweiten Konferenztag von IBM-BeLux CTO Wouter Denayer, der ‚The current state of AI‘ beleuchtet. Daneben finden zwei CEO- und Management-Podiumsdiskussionen an den beiden Nachmittagen statt. In der ersten Diskussion wird diskutiert, was sich durch Covid-19 in der Bildverarbeitungsbranche verändert hat und was bleiben wird. Bereits bestätigte Podiumsteilnehmer sind Arne Dehn (CEO Stemmer Imaging), Dr. Dietmar Ley (CEO Basler) und Max Hodeau (CEO Tiama Inspection Worldwide). Die Podiumsdiskussion am zweiten Konferenztag beleuchtet dann ‚Industrie 4.0 und Automation‘ mit ZVEI-Präsident Dr. Gunther Kegel (CEO, Pepperl+Fuchs), einem Repräsentanten von Siemens sowie Prof. Dr. Roman Dumitrescu (it’s OWL, Ostwestfalen-Lippe) im Panel.

Neue Webinar-Workshop Serie

Die EMVA setzt ein neues Webinar- & Workshop-Format auf. Ab September werden die geplanten Webinar-Veranstaltungen einmal im Monat ein spezifisches Thema, einen Anwendungsfall aus der Kundenindustrie oder ein wirtschaftliches Thema aufgreifen und für eine lebendige Online-Diskussionskultur zwischen Referenten und Teilnehmern sorgen. Zu den ersten bereits festgelegten Themen gehören die Anwendung von industrieller Bildverarbeitung in der Automobilindustrie sowie Marktforschungserkenntnisse zum Stand der Bildverarbeitungsindustrie. Weitere Details zu den Webinaren werden in Kürze bekanntgegeben.

Thematik:
EMVA European Machine Vision Association
www.emva.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige