Finanzierung für Deep-Tech-Startup

Finanzierung für Deep-Tech-Startup

Das Berliner Deep-Tech-Startup Brighter AI, das ein Verfahren entwickelt hat, mit dem von Kameras erfasste personenbezogene Merkmale wie Gesichter anonymisiert werden können, hat eine Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

 (Bild: Brighter AI Technologies GmbH)

(Bild: Brighter AI Technologies GmbH)

Das Geld soll in den Ausbau des aktuell zwölfköpfigen Teams fließen, um die Produktentwicklung voranzutreiben.

Brighter AI Technologies GmbH
https://gruender.wiwo.de/brighter-ai-kraeftige-finanzspritze-fuer-deep-tech-start-up/

Das könnte Sie auch Interessieren

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt Thorsten Frauenpreiß (r.) zum VP Global Sales & Service, seine bisherige Position VP Sales & Service EMEIA übernimmt Markus Rütering (l.).