Ignazio Piacentini wechselt zur PI-Gruppe

Ignazio Piacentini wechselt zur PI-Gruppe

Mit Ignazio Piacentini gewinnt die PI Gruppe einen Experten in Systemintegration und Bildverarbeitung für den ‚Silicon Photonics‘-Markt. Seit September 2013 ist er als Director of International Programs tätig und über PI miCos in die Unternehmensgruppe eingebunden. Zuletzt leitete er die Firma ImagingLab S.r.l. in Lodi, Italien, die auf die Integration von Bildverarbeitung und Robotik spezialisiert ist.

PI Physik Instrumente GmbH & Co. KG
www.pi.ws

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
„Beste Aussichten für die Automatica“

„Beste Aussichten für die Automatica“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Automatica in diesem Jahr hat die Messe München die nächste Ausgabe des Branchentreffs für Robotik und Automation bereits für den Juni 2023 angesetzt. Erst danach soll es wieder im zweijährigen Turnus weitergehen. Im Gespräch mit der inVISION erklärt Projektleiterin Anja Schneider die Vorteile durch den Wechsel auf die ungeraden Jahreszahlen und verrät bereits einige Highlights der kommenden Veranstaltung.