Kommunikations-Enabler

Kommunikations-Enabler

Viel ist im letzten Jahr über Industrie 4.0 geschrieben worden. Allerdings waren konkrete Ergebnisse bisher eher selten. Einen Erfolg kann Industrie 4.0 aber bereits für sich verzeichnen: Endlich reden innerhalb der Firmen die einzelnen Bereiche miteinander, die sich evtl. schon seit Jahren miteinander hätten austauschen sollen. Ähnlich ist es auch bei der Bildverarbeitung und der Automatisierung. Beide Seiten brauchen einander, aber die Bereitschaft miteinander zu reden, ist nicht immer vorhanden. Teilweise gibt es sogar Schwierigkeiten, die Probleme und Bedürfnisse ‚der Anderen‘ zu (er-)kennen bzw. zu verstehen. Hier setzt nun unsere Vision4Automation-Kampagne an, die zusammen mit vielen Partnern es sich auf der Vision 2014 zum Ziel gemacht hat, die Kommunikation von Automatisierern und Bildverarbeitungsherstellern voran zu treiben. Denn nur mittels Kommunikation kann man anfangen eine gemeinsame Basis zu schaffen und dann Probleme (und Applikationen) zu lösen.

Viele Grüße
Ebert/Niethammer

PS: Alle Informationen zur Vision4Automation-Kampagne und der Vision 2014 finden Sie in einem kostenfreien pdf, das Sie auf der inVISION Homepage herunterladen können (s. News).

www.invision-news.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige