Qualität macht den Unterschied

Qualität macht den Unterschied

Control 2015 mit Schwerpunkt ‚Bildverarbeitung‘

„Zur Qualitätssicherung (QS) benötigt man ein System der ständigen Qualitätsverbesserung“, dieses Zitat aus der amerikanischen Qualitäts-Bibel ‚Commitment to Quality‘ zeigt die Notwendigkeit, dass Qualität leider nicht umsonst zu haben ist und ständiger Aktualisierung bedarf. Wertvolle Informationen zum Thema QS finden sich auf der Control, Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung, die vom 5. bis 8. Mai auf dem Stuttgarter Messegelände stattfindet.

Termin: 5. bis 8. Mai 2015

Ort: Landesmesse Stuttgart

Öffnungszeiten: Dienstag-Donnerstag

09:00 – 17:00 Uhr

Freitag

09:00 – 16:00 Uhr

Dabei wartet die Messe dieses Jahr mit einer Vielzahl an Neuerungen und Optimierungen auf. Zu nennen wäre hier die aktualisierte Nomenklatur, die künftig in die Hauptsegmente Messtechnik, Werkstoffprüfung, Analysegeräte, Optoelektronik und QS-Systeme unterteilt ist. Innerhalb dieser fünf Hauptsegmente gibt es zukünftig insgesamt 16 Unterkapitel, in denen Technologien, Verfahren, Produkte, Baugruppen, Teil-/Subsysteme und komplette QS-Lösungen in Hard- und Software aufgeführt sind. Die Aktualisierung trägt vor allem dem stark wachsenden Anteil an optoelektronischen Komponenten und Systeme wie z.B. der Bildverarbeitung sowie der Systemintegration Rechnung.

900-Aussteller Marke geknackt

Fünf Wochen vor Messebeginn bewegt sich die Messe mit knapp 900 Ausstellern aus 31 Nationen auf Rekordkurs, sowohl die Anzahl an Ausstellern als auch die belegte Hallenfläche betreffend. Mit rund 250 teilnehmenden Firmen aus dem Bereich Bildverarbeitung ist das Thema dieses Jahr wieder stark besetzt, so auch der europäische Bildverarbeitungsverband EMVA die Control erstmals zur aktiven Messeteilnahme nutzt. Um das Thema nochmals herauszustellen, gibt es zusätzlich einen Spezial-Messeführer ‚Bildverarbeitung zum Messen und Prüfen‘ sowohl in einer Print- (liegt dieser Ausgabe der inVISION bei) als auch Online-Version. Als besonderen Service zum ersten Messetag (Dienstag, 5. Mai) erhalten die Besucher am Eingang einen ‚Happy Day‘-Verzehrgutschein über 1,50 Euro, den sie in den Restaurant und Bistros auf dem Messegelände einlösen können. Zudem wird am ersten Messetag der ‚Kompetenzpreis für Innovation und Qualität Baden-Württemberg‘ (www.kompetenzpreis-bw.de) verliehen, der eine Initiative der P. E. Schall und der TQU Group – unter der Schirmherrschaft der Steinbeis-Stiftung Stuttgart – ist. Mit dem Preis sollen Personen und Unternehmen aus Baden-Württemberg ausgezeichnet werden, die Innovations- und Qualitätsmanagement hervorragend und nachhaltig in ihrer Betriebspraxis umgesetzt haben und damit nachweisbare unternehmerische Erfolge erzielen.

Foren der Control 2015 im Überblick

  • • Sonderschau ‚Berührungslose Messtechnik‘: Bereits zum 11. Mal veranstaltet die Fraunhofer-Allianz Vision die Sonderschau in Halle 1, Stand 1602. Neben einer ersten Orientierungshilfe bieten die Aussteller auch komplette berührungslose Mess- und Prüfsysteme bis hin zu Live-Messungen an, an denen Besucher mit konkreten Aufgabenstellungen Lösungen vorfinden.
  • • Praxiswissen Bildverarbeitung: Die Einführung von Wissensbausteinen zur Bildverarbeitung wird auch dieses Jahr fortgeführt. An allen Messetagen bietet die Vision Academy (www.vision-academy.org) kostenfreies Praxiswissen zur industriellen Bildverarbeitung. In halbstündigen Veranstaltungen werden aktuelle Themen in kompakter Form vorgestellt.
  • • Forum ‚Multisensorik in der Mess- und Prüftechnik‘: Unter dem Motto ‚Technik verstehen und erleben‘ veranstaltet das Fraunhofer IPA das Event Forum in Halle 7 – Stand 7504.
  • • Vortragsforum ‚Industrielle Röntgentechnik‘: Das Forum findet am Fraunhofer Vision-Stand (Halle 1 – Stand 1502) statt und wird in Form von Überblicksvorträgen das Spektrum der Röntgentechnik hinsichtlich effizienter Produktionsabläufe vorstellen.
  • • Netzwerk Mechatronik: Bereits zum zweiten Mal Jahr wird der Themenpark Mechatronik vom Landesnetzwerk Mechatronik BW in Halle 7 Stand 7514 vertreten sein.
  • • Q-Dialog Forum: Nach dem erfolgreichen Start in 2014 findet das Q-Dialog Forum (www.q-dialog-forum.de) an allen Messetagen statt. Unter dem Motto ‚Die Zukunft der Qualität im Dialog‘ finden die kostenlosen Vorträgen täglich ab 9:15Uhr in Halle 1, Raum 1.3. statt.
www.schall-messen.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige