Rückenwind von der Robotik

Rückenwind von der Robotik

Der weltweite Roboter-Markt boomt. So vermeldet der Weltroboterverband IFR für 2015 einen Anstieg von +8% im Bereich Industrie-Roboter. Der VDMA berichtet, dass die deutsche Robotik- und Automationsbranche im Zeitraum von 2009 bis 2015 ihr Umsatzvolumen auf knapp 12,2Mrd. Euro verdoppelt hat und auch der amerikanische Roboterverband RIA präsentiert ständig neue Rekordergebnisse. Diese Zahlen decken sich mit den Ergebnisse des Automatica-Trend-Index 2016. Laut diesem erwarten 81% der deutschen Automatisierungsmanager, dass der Einsatz von Robotern in mittelständischen Betrieben stark zunehmen wird. Zudem sind 86% der Befragten überzeugt, dass digital vernetzte Industrie-Roboter die Fertigungsmethoden revolutionieren werden. Nutznießer dieser Entwicklung ist die industrielle Bildverarbeitung, denn nur mit Machine Vision ist es möglich, dass Roboter die geforderten Genauigkeiten und Geschwindigkeiten auch sicher erreichen können.

TeDo Verlag GmbH
www.sps-magazin.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.