Smart Vision Development Kit

Smart Vision
Development Kit

Sensor to Image stellt in Kooperation mit Xilinx und Avnet ein Smart Vision Development Kit´ vor, das als Design- und Development-Plattform für eigene Vision-Komponenten dienen soll. Das Kit nutzt einen Xilinx-Zynq-7015-Baustein, der an Schnittstellen wie GigE, USB3, CoaXPress (1 in, 1 out) und HDMI (out) angeschlossen ist. Damit lassen sich die wichtigsten Interface-Standards implementieren. Dazu werden Referenzdesigns angeboten, mit denen GigE Vision, USB3 Vision und CoaXPress implementiert und evaluiert werden können. Um bei (Smart-) Kamera-Designs mit echten Bildern zu arbeiten, gibt es separate Interface Boards, eines mit dem Onsemi/Aptina Sensor AR0134, das andere mit einem CameraLink Deserializer, sodass auch Standard-CameraLink- Base-Kameras als Bildquelle nutzbar sind.

www.feith.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige