Wechsel der inneren Werte?

Was ist bei der Integration von CMOS-Kameras zu beachten?

Ist die Entscheidung für eine CMOS-Kamera getroffen, sind ein paar Dinge zu beachten, um eine schnelle und effektive Integration zu ermöglichen. Ein Vorteil: Die komplette, hochkomplexe Sensor-Integration samt Optimierung der Bildqualität gehört zum Kern-Know-How der Kamera-Hersteller und ist bereits erledigt, wenn Sie Ihre CMOS-Kamera in den Händen halten. Bei der Auswahl der Kamera müssen Sie sich nur mit den ‚äußeren‘ Punkten beschäftigen, wie die Bestimmung der richtigen Kameraauflösung, Definition des benötigten Interfaces, Auswahl von Objektiv und Beleuchtung, die Auswahl der Kamera nach den ermittelten Anforderungen sowie der Integrationsaufwand für Software und Kamera-Ansteuerung.

Fazit

Moderne CMOS-Sensoren sind Multi-Tap-CCD- oder Standard-CCD-Sensoren meist überlegen. Und das nicht nur aufgrund der Preisvorteile, sondern auch wegen technischer Vorteile, wie höherer Geschwindigkeit, besserer Auflösung, weniger Bildartefakten oder geringerer Wärmeentwicklung. Die Integration von neuen CMOS-basierten Kameras als Austausch oder Alternative zu CCD-Sensoren ist einfacher als oft befürchtet, insbesondere, wenn der Anwender standardkonforme Hardware und Software wählt.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

www.baslerweb.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: 8tree GmbH
Bild: 8tree GmbH
Zehn Jahre 8tree

Zehn Jahre 8tree

8tree feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Gegründet 2012 von Erik Klaas und Arun Chhabra, haben die beiden die fast-/dentCheck Technologie entwickelt zur optischen Überprüfung von Dellen.