Ultraschnelles Autofokussystem für Robot Vision Systeme
Breitbandige gepulste Lichtquelle zur automatischen Fokuskontrolle, die eine Synchronisation an die hohen Frequenzen der Taglens ermöglicht. (Bild: ©Katja Geisler/Mitutoyo Deutschland GmbH)

Breitbandige gepulste Lichtquelle zur automatischen Fokuskontrolle, die eine Synchronisation an die hohen Frequenzen der Taglens ermöglicht. (Bild: ©Katja Geisler/Mitutoyo Deutschland GmbH)

Scharfstellen selektiver Ebenen

Als Add-on für den Robotag steht eine breitbandige gepulste Lichtquelle (PLS) zur automatischen Fokuskontrolle zur Verfügung, die eine Synchronisation an die hohen Frequenzen der Taglens ermöglicht. Da das vom Controller ausgegebene Impulssignal für die PLS mit der Taglens-Resonanzfrequenz synchron läuft, lässt sich die beobachtete Tiefenposition durch Phasenverstellung ändern. So ist es möglich, bei sequenzieller Variation der Phase durch Einschalten der gepulsten Lichtquelle die gewünschten Fokuspositionen einzustellen. Dadurch entsteht nicht nur ein Bild, bei dem alles scharf dargestellt ist, sondern auch die Möglichkeit, selektiv Ebenen entlang der Höhe der Probe abzutasten, um so ein 3D-Bild zu rekonstruieren. Jedes Bild wird mithilfe des externen Triggermodus aufgenommen, wobei das Licht auf die entsprechenden Amplitudenposition der Taglens gepulst wird. Mit der Software Tagpak lassen sich diese Mehrfachbilder mit hoher Frequenz beobachten. Eine weitere Alternative ist das Kombinieren mehrerer Schärfenebenen in nur einem 2D-Bild. Mit dieser Technologie lassen sich beispielsweise präzise 3D-Formprüfungen durchführen.

www.mitutoyo.de

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Thematik:
www.mitutoyo.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige