TKH meldet Rekordergebnis in Q1/2022
Bild: TKH Group NV

Der Smart-Vision-Systems-Part der TKH Group (NET New Electronic Technology GmbH, Chromasens GmbH, SVS-Vistek GmbH, Allied Vision, LMI Technologies… ) verzeichnete in Q1/22 einen Umsatzanstieg von 12,2% gegenüber dem ersten Quartal 2021. Dies wurde durch die jüngsten Schließungen in Asien und durch Lieferengpässe, die durch die Verknappung von Komponenten verursacht wurden, beeinträchtigt. Innerhalb der Industriellen Bildverarbeitung wurde das Umsatzwachstum hauptsächlich in der 2D-Bildverarbeitung erzielt, während der Umsatz in der 3D-Bildverarbeitung stabil blieb. Die geringere Nachfrage aus der Unterhaltungselektronikindustrie wurde durch Wachstum in anderen Märkten kompensiert. Im Bereich Security Vision wurde das Wachstum durch eine hohe Nachfrage nach (Bildverarbeitungs-)Kommunikationssystemen unterstützt.

TKH Group NV
https://www.tkhgroup.com/en/news/market-update-q1/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige