Erstmals normgerechte Rauheit und Welligkeit für KMG

Erstmals normgerechte
Rauheit und Welligkeit für KMG

Mit dem Rauheitssensor Rotos ist es erstmals möglich, Rauheiten und Welligkeiten normgerecht auf einem Koordinatenmessgerät (KMG) zu prüfen. Der bisherige Wechsel auf ein Oberflächenmessgerät entfällt. Statt das Werkstück auf ein Tastschnittgerät aufzuspannen, wird der Sensor über die Tasterwechselschnittstelle am Messkopf des KMG eingewechselt – vollautomatisch CNC-gesteuert. Der Vorteil für den Anwender: Ein Zeitaufwand von wenigen Sekunden steht hier dem bisherigen Aufwand von mehreren Minuten gegenüber.

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH
www.zeiss.de/imt

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
Dichter Verschluss

Dichter Verschluss

Temperaturen punktgenau messen, kontaktlos – und tausende Male pro Sekunde? Das ist mittlerweile möglich, dank der Expertise von Optris. Die schnelle Sensorik ermöglicht zahlreiche neue Anwendungen, etwa in der Qualitätskontrolle von Verpackungen, auf der Schiene oder auch bei Kronkorken.