Merlic 2.1 jetzt als 64-Bit-Version

Merlic 2.1 jetzt als 64-Bit-Version

Am 20. Juni erscheint weltweit Merlic 2.1. Das neue Minor Release bietet weitere Verbesserungen bestehender Features, eine optimierte Usability sowie Bugfixes. So lassen sich Machine-Vision-Anwendungen noch einfacher zusammenstellen. Die Software wird erstmalig als 64-Bit-Version erhältlich sein. Dies ermöglicht die Erstellung hochauflösender 64-Bit-Applikationen, die einen entsprechend großen Speicher benötigen. Eine wichtige Neuerung besteht in der Erweiterung der Merlic-Engine. Neben einer allgemeinen Performance-Verbesserung ist es nun auch möglich, extern aufgenommene Bilder als Eingabeparameter zu übergeben und anschließend zu verarbeiten.

MVTec Software GmbH
www.mvtec.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.