Universeller Kamerazugriff über SDK

Universeller
Kamerazugriff über SDK

Die Kameras mvBlueCougarR-X (GigE Vision), mvBlueCougar-XD (Dual GigE Vision) sowie mvBlueFox3 (USB3 Vision) sind durch den gemeinsamen GigE Vision / USB3 Vision Treiber vollständig kompatibel zum SDK ActiveGeni von A&B Software. Als einer der ersten Hersteller hat Matrix Vision die Treiber für USB3 Vision und GigE Vision in den GenTL Producer mvGenTL_Acquire zusammengefasst, welcher für 32- und 64-Bit-System verfügbar ist. Durch die Nutzung des Producers stellt das ActiveGeni SDK einen universellen Zugriff auf die genannten Kameras bereit. Dies ermöglicht eine einfache Applikationsentwicklung in den gängigsten Entwicklungsumgebungen wie Visual Studio, Visual Basic (VB), Delphi, PowerBuilder, Java, Matlab, Python oder LabView.

Matrix Vision GmbH
www.matrix-vision.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
„Beste Aussichten für die Automatica“

„Beste Aussichten für die Automatica“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Automatica in diesem Jahr hat die Messe München die nächste Ausgabe des Branchentreffs für Robotik und Automation bereits für den Juni 2023 angesetzt. Erst danach soll es wieder im zweijährigen Turnus weitergehen. Im Gespräch mit der inVISION erklärt Projektleiterin Anja Schneider die Vorteile durch den Wechsel auf die ungeraden Jahreszahlen und verrät bereits einige Highlights der kommenden Veranstaltung.