Covid-19 Auswirkungen auf die Bildverarbeitungsindustrie

Chancen für die Bildverarbeitung

Vor dem aktuellen Hintergrund werden die größten Chancen in der Beschleunigung der Produktionsflexibilität durch Robotik sowie Fabrikautomation gesehen, wobei die industrielle Bildverarbeitung als „Auge der Industrie 4.0“ eine Schlüsselrolle bei der Digitalisierung von Fabriken spielt. Um von diesen Chancen zu profitieren, muss sich die Bildverarbeitungsindustrie als Enabler einer höheren Rentabilität deutlich präsentieren. 68% der Befragten glauben, dass die Bildverarbeitungsindustrie letztlich von den Auswirkungen von Covid-19 etwa durch beschleunigte Automatisierung und Digitalisierung profitieren kann. Vielfach konnten in der Lockdown-Zeit die Unternehmensressourcen auf F&E-Projekte konzentriert und vermehrt in Innovation investiert werden. Ein weiterer Nebeneffekt der Lockdown-Phase könnte auch die Rückverlagerung von Produktionen sein. Dies gilt z.B. für die Pharmaindustrie in Frankreich und Deutschland, von der zunehmend gefordert wird, Produktionskapazitäten wieder nach Europa zu holen.

Bild: EMVA

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

EMVA European Machine Vision Association
www.emva.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Digital Vehicle Passport

Digital Vehicle Passport

DeGoulds range of automated vehicle inspection systems assess the exterior condition of a vehicle. The complete vehicle inspections identify any damage and provide specification checks for OEMs and partners in the finished vehicle logistics chain.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige