Multispektralkamerasystem mit zwei Filterrädern

Mit der Multispektralkamera MSC 8X8 hat Systec ein neuartiges System für lichttechnische Analysen mit hoher Auflösung bei geringer Messzeit entwickelt. Der Einsatz von zwei Filterrädern erschließt eine hohe Flexibilität für die Kombination von Farbfiltern, um noch mehr Farbinformationen zu erhalten. Eine 45MP Kamera von Jai sorgt für die optimale Bildaufnahme.

45MP Auflösung, hohe Aufnahmegeschwindigkeit und die CXP-Schnittstelle der Jai Spark sind Garanten für die Leistungsfähigkeit der MSC 8X8. (Bild: Jai A/S)

45MP Auflösung, hohe Aufnahmegeschwindigkeit und die CXP-Schnittstelle der Jai Spark sind Garanten für die Leistungsfähigkeit der MSC 8X8. (Bild: Jai A/S)

In vielen Branchen stellt die genaue Einhaltung von Farbvorgaben ein wichtiges Qualitätsmerkmal dar. Für derartige Aufgabenstellungen hat Systec bereits in der Vergangenheit Systeme entwickelt, mit denen Farbort, Leuchtdichte und optische Homogenität überprüft werden können. „Die Multispektralkamera MSC 8X8 ist eine Weiterentwicklung unserer bisherigen Produkte für lichttechnische Analysen und potenziert die Möglichkeiten gegenüber den Vorgängern“, erläutert Systec-Geschäftsführer Tobias Postler. „Durch den Einsatz eines von uns eigens entwickelten Doppelfilterrades stehen Anwendern zweimal acht übereinander liegende Filterplätze zur Verfügung, die automatisiert in den Strahlengang gebracht werden können. Daraus ergeben sich 64 unterschiedliche Filterkombinationen, was nach unseren Recherchen bislang einmalig am Markt ist.“

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Jai A/S
www.jai.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige