Neue Richtlinie zur Ermittlung der Messunsicherheit

Neue Richtlinie zur Ermittlung der Messunsicherheit

Die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik hat eine neue Richtlinie zur Ermittlung der Messunsicherheit von komplexen Prüfprozessen veröffentlicht. VDI/VDE 2600 Blatt 2 beschreibt eine Methode zur Identifizierung, Klassifizierung und zum Eignungsnachweis einer Vielzahl von Prüfprozessen und ermöglicht damit eine risikogerechte Anwendung bestehender Methoden. Die Richtlinie ist im Februar erschienen und ab sofort beim Beuth Verlag erhältlich.

|
Ausgabe:
VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
www.vdi.de/presse/artikel/ermittlung-der-messunsicherheit-komplexer-pruefprozesse/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige