Zeiss übernimmt Softwareanbieter Guardus

Zeiss übernimmt Softwareanbieter Guardus

Die Zeiss Gruppe hat die einhundertprozentige Übernahme von Guardus bekannt gegeben. Das Ulmer Unternehmen ist auf Softwarelösungen für computergestützte Qualitätssicherung und Fertigungsmanagement-Systeme spezialisiert. Zeiss möchte mit der Integration von Guardus in den Unternehmensbereich Industrial Metrology seine Positionierung als Partner für höhere Produktivität in der digitalisierten Fertigung weiter stärken. Die bisherigen Standorte bleiben bestehen.

 

Carl Zeiss AG
www.zeiss.de/corporate/zeiss-corporate-newsroom/pressemitteilungen.html?id=zeiss-guardus-de_2018

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rauscher GmbH
Bild: Rauscher GmbH
CPU-Entlastung

CPU-Entlastung

Mit der Netzwerkkarte GevIQ löst Matrox Imaging (Vertrieb Rauscher) die aktuellen technischen Nachteile von Highend-GigE-Vision-Systemen. Die grundlegende Idee ist, die CPU durch eine zusätzliche Karte – ähnlich wie bei einem Framegrabber – zu entlasten und das De-Paketizing der Bilder ohne CPU-Einsatz vorzunehmen.