Laser-Triangulationssystem steuert Biegevorgang beim Pressen

Laser-Triangulationssystem steuert Biegevorgang beim Pressen

Rohmaterial und Dicke, Walzrichtung und Temperatur des Werkstücks – viele Faktoren beeinflussen das Ergebnis beim Blechbiegen. Vision Components bietet Herstellern von Biegepressen intelligente Systeme an, die ihre Messergebnisse direkt an die Maschinensteuerung übergeben und so eine unmittelbare Nachregelung des Biegevorgangs ermöglichen, ganz ohne externe Recheneinheit.

Das Laser-Triangulationssystem VCnano3D-Z ermöglicht autark die Anpassung des Anpressdrucks beim Gesenkpressen in Echtzeit und mit direkter Anbindung an die Steuerung. (Bild: Vision Components GmbH)

Das Laser-Triangulationssystem VCnano3D-Z ermöglicht autark die Anpassung des Anpressdrucks beim Gesenkpressen in Echtzeit und mit direkter Anbindung an die Steuerung. (Bild: Vision Components GmbH)

Basis des optischen Inline-Inspektionssystems, das jeweils beidseits der Matrize installiert werden kann, ist der Lichtschnittsensor VCnano3D-Z. Die kompakte Einheit besteht aus einem Laser-Triangulationsmodul und einer intelligenten Kamera. Sie misst den Winkel zwischen Werkstück und Matrize in Echtzeit und vergleicht die Werte mit einem programmierten Referenzwert. Dabei findet die komplette Datenanalyse direkt auf den autarken Systemen statt, d.h. eine externe Recheneinheit wird nicht benötigt. Durch den großen Erfassungsbereichs des Laserscanners kann auf einen Schlag eine hohe Variation an Matrizen abgedeckt werden, ohne dass die Montage des Lasersensors geändert werden muss. Eine Geschwindigkeit von bis zu 400Hertz und eine Messgenauigkeit von +/-0,1° sorgen für die schnelle und präzise Anpassung des Anpressdrucks während des Biegevorgangs. Dafür wird das Ergebnis der Winkelmessung direkt an die Steuerung der Biegemaschine übertragen. In Steuerungen von Delem ist die Anbindung seit Neuestem sogar bereits integriert. Die Verwaltung von Matrizen- und Sensordaten ist somit direkt über die Steuerungen möglich.

Glänzende, metallische Oberflächen stellen hohe Anforderungen an Systeme für die Prozess- und Qualitätskontrolle. Die VCnano3D-Z Triangulationssysteme sind daher mit einem blauen Hochleistungslaser ausgestattet, der speziell dafür optimiert ist. Sie können universell für die Vermessung von Stahl, Blech und anderen Metallen verwendet werden und eignen sich auch für folierte Werkstoffe. Die von VC entwickelte Ambient Light Suppression Technologie macht die Triangulationssensoren extrem unempfindlich gegenüber Umgebungslicht von bis zu 100.000 Lux. Hersteller von Gesenkpressen steigern mit der Integration der leistungsfähigen Inline-Winkelmessung die Winkelhaltigkeit der verarbeiteten Bleche und erhöhen damit Produktivität und Wirtschaftlichkeit ihrer Maschinen.

Thematik:
Vision Components GmbH
www.vision-components.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige