Überblick über CoaxPress-2.0-Kameras und Framegrabber

Überblick über CoaxPress-2.0-Kameras und Framegrabber

Mit dem CoaXPress 2.0 Standard (CXP-12) kann die maximale Bandbreite mit einem einzigen CXP-Kabel auf bis zu 12,5 Gbit/s erhöht werden. Der Beitrag gibt einen Überblick, welche Kameras und Framegrabber derzeit verfügbar sind.

Coaxlink Duo CXP-12 von Euresys (Bild: Euresys SA)

Verglichen mit CoaXPress 1.1 braucht CoaXPress 2.0 nur halb so viele Kabel, um die gleiche Datenmenge zu übertragen. Durch die Möglichkeit des Triggerns per CXP in Kombination mit Power-over-CXP (PoCXP) ist zudem nur ein einziges CXP-Kabel erforderlich. Kabellängen bis zu 35m bei 12,5Gbps bzw. 100m bei 3,1Gbps werden unterstützt.

CXP-2.0-Kameras

Die Evaluation Kits der boost Serie von Basler (www.baslerweb.com/boost) bestehen aus einer boost Kamera, einer CXP-12 Interface Card und dem CXP-12 Starter Kit zum Anschluss der Kamera. Als Image Sensor steht der Sony IMX253-Sensor mit 12MP und 68fps sowie der IMX255-Sensor mit 9MP und 93fps zur Auswahl. Bei Abmessungen von 80x80x45mm enthält die Kamera einen digitalen Input sowie zwei GPIO-Ports. Das Starter Kit enthält ein CXP-Datenkabel, zwei Kühlkörper für ein optimales Wärmemanagement der Kamera außerhalb des Visionsystems (z.B. auf einem Schreibtisch), einen C-Mount-Objektivadapter und ein I/O-Kabel zum externen Triggern der Kamera. Ausgestattet mit einem High-Speed-CMOS-Sensor bietet die EoSens 2.0CXP2 von Mikrotron (www.mikrotron.de) volle 1.920×1.080 Pixel Auflösung bei einer Geschwindigkeit von 2.220fps.

Iron CXP 252 von Kaya Instruments (Bild: M.S. Kaya Vision Instruments Ltd.)

Der Anwender entscheidet selbst, ob er ein, zwei oder vier Kanäle des Interfaces aktivieren möchte. Die Kamera hat die Maße 80x80x66mm und verwendet den Lux 19HS Image Sensor. Die Iron CXP 252 von Kaya Instruments (www.kayacameras.com) hat 3,15MP Auflösung und erreicht bis zu 205,8fps. Die schmale Kamera (44x44x35mm) hat den Sony Pregius IMX252 Image Sensor integriert und steht sowohl als monochrome als auch Farbversion zur Verfügung. Die Cyclone-1HS-3500 Kamera von Optronis (www.optronis.de) überträgt bis zu 3.500fps. Die Bildrate kann durch die Reduktion der Auflösung noch weiter gesteigert werden. Die großen Pixel des Lux13HS Sensors bieten hohe Lichtempfindlichkeit bei geringem Rauschen.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Thematik:
TeDo Verlag GmbH
www.tedo-verlag.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige