Schneider-Kreuznach mit Umsatzverlusten

Schneider-Kreuznach mit Umsatzverlusten

Die Unternehmensstruktur bei Schneider Kreuznach wurde umorganisiert. Zu den bisherigen beiden Geschäftsfeldern Film&Photo sowie Imaging Systems ist nun als dritter Bereich Precision Engineering hinzugekommen. Dies hat bereits Auswirkungen auf den Umsatz. Während die Muttergesellschaft in Bad Kreuznach 47,7Mio.# (+7,6%) zum diesjährigen Umsatz beigetragen hat, war der Gesamtumsatz der Schneider-Gruppe mit 67,2Mio.# (-6,4%) rückläufig. Das Jahresergebnis konnte dennoch auf 1Mio.# gesteigert werden. Das Unternehmen erwartet in den folgenden Jahren Wachstumsimpulse vor allem bei Produkten für industrielle Anwendungen.

Jos. Schneider Optische Werke GmbH
www.schneiderkreuznach.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.