Skripting hoch zwei

Fazit

 Laboraufbau der Kundenapplikation: Die App l?uft live auf einem InspectorP63x mit gespeicherten ern. Die Bedienung erfolgt ?ber einen WLAN-Router von einem Tablet. (Bild: Visioning)

Laboraufbau der Kundenapplikation: Die App läuft live auf einem InspectorP63x mit gespeicherten ern. Die Bedienung erfolgt über einen WLAN-Router von einem Tablet. (Bild: Visioning)

AppSpace kam Ende 2016 auf den Markt und ist eine Plattform mit Dynamik. Updates für die unterschiedlichen Softwarekomponenten werden mehrmals im Jahr veröffentlicht. Gleichzeitig wächst das Angebot an Hardwaresystemen beständig. Für Entwickler besonders wertvoll ist die Mitgliedschaft im AppSpace DevelopersClub: Auf einer jährlichen Konferenz kann man sich direkt mit der AppSpace Entwicklermannschaft austauschen und eigene Verbesserungswünsche artikulieren. Als Kommunikations- und Informationsplattform fungiert eine Support-Webseite mit einem Ticketsystem und einer Sammlung an Beispielen und Tutorials. Halcon richtet sich an fortgeschrittene SW-Entwickler, die eine umfangreiche und leistungsstarke Bildverarbeitungsbibliothek wertschätzen, um sehr spezifische Lösungen zu programmieren. AppSpace bietet dieser Gruppe nicht nur einen leichten Zugang in die Welt der Embedded Systeme, sondern stellt Halcon fehlende Komponenten zur Seite: Skripting der Applikation, ein Web-Frontend und Standardschnittstellen für die Integration in eine industrielle Umgebung, auch mit der zukünftigen Fokussierung auf das Internet der Dinge.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Visioning
www.visioning.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige