Anzeige
Vorbeugen ist besser als heilen. Automatisieren Sie jetzt, bevor es zu spät ist!

Vorbeugen ist besser als heilen. Automatisieren Sie jetzt, bevor es zu spät ist!

Die Automatisierung hat seit ihrer Erfindung einen langen Weg zurückgelegt. Sie umfasst jetzt künstliche Intelligenz, IoT und Edge Computing. Gerade die dezentrale Datenverarbeitung ermöglichte komplexe und fortschrittliche Anwendungen für neue Automatisierungsmöglichkeiten, die die Effizienz dramatisch steigern. Bei der Automatisierung ist einer der wichtigsten Aspekte, dass sie nicht durch die Verfügbarkeit von Arbeitskräften eingeschränkt ist, sondern mit wenig bis gar keinem Personal betrieben werden kann.

Eine Fabrik die annähernd oder komplett vollautomatisiert arbeitet, kann trotz einer Pandemie ihre Produktion aufrecht erhalten. Der Nutzen und die Vorteile der Automatisierung sind überwältigend, und das zeigt sich besonders in schwierigen Zeiten. (Bild: ©salman2/Fotolia)

Angesichts der jüngsten Ereignisse ist es dringend erforderlich, Drohnen und Roboter einzusetzen und den Automatisierungsgrad zu erhöhen. Die COVID-19-Pandemie hat die Welt in vielerlei Hinsicht beeinflusst, auch in unserem täglichen Leben. Das weltweit führende Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner hat sich mit den Auswirkungen des Ausbruchs befasst und festgestellt, dass der Ausfall von Arbeitskräften zu einem dramatischen Rückgang (um mindestens 20%) der Fertigungs- und Produktionskapazitäten führte.

(Bild: NEOUSYS Technology Inc.)

Auf dem Weg in eine vollautomatische Zukunft ist die Wahl der Hardware entscheidend, um den Betrieb im Feld aufrecht zu erhalten. Nuvo-7501 und POC-515 von Neousys Technology sind kosteneffektive Systeme, die den großflächigen Ausbau einer fortschrittlichen Automatisierungsinfrastruktur dahingehend unterstützen, dass sie als IoT-Gateways die Cloud-Kommunikation bereitstellen. Außerhalb von Fabriken ermöglichen kompakte Systeme den Integratoren die Implementierung von autonomen, komplexen Edge-Lösungen, um fortschrittliche Anwendungen zu ermöglichen, die von Umweltfaktoren oder Pandemien verschont bleiben, wie z.B. Roboter zur Medikamentenausgabe und ultrakompakte Desinfektionsmittel-Sprühdrohnen. Neousys Nuvo-7501, mit der neuesten Intel 9th Gen Core CPU, und der kompakte POC-515, mit Abmessungen von nur 64x116x176mm, verfügen über ein patentiertes lüfterloses thermisches Design, um einen echten großen Temperaturbereich abzudecken. Beide Geräte können rund um die Uhr unter 100%iger CPU-Belastung arbeiten. Die Systeme verfügen außerdem über eine Leistungsaufnahme von 8 bis 35VDC, M.2 2280 NVMe/SATA SSD-Unterstützung, GbE (Nuvo-7501)/PoE (POC-515), USB3.1 Gen 1 und COM-Ports für gängige Industrieanwendungen. Darüber hinaus verfügen die Systeme über Mini-PCIe-Steckplätze für die drahtlose Modulerweiterung zur Verbindung mit Industrie-Gateways oder zur Kommunikation mit Cloud-Servern. Erwähnenswert ist, dass der POC-515 für einen Embedded-Computer mit ultra-kompaktem Formfaktor einen AMD Ryzen™ Embedded V1000 enthält, der eine 4C/8T CPU sowie eine FP16-Reichenleistung von 3,6TFLOPS bietet.

(Bild: NEOUSYS Technology Inc.)

Um Qualität und Konsistenz zu gewährleisten, sind die F&E- und Produktionsstätten von Neousys in-house in Taiwan angesiedelt. Neousys Technology wurde 2010 gegründet und entwirft und fertigt robuste Embedded-Module und -Systeme, deren Kernkompetenz von Embedded Computing bis hin zu Datenerfassung und -verarbeitung reicht.

Weitere Informationen
Thematik: Allgemein
|
Ausgabe:
https://www.neousys-tech.com/de/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige