Neuer Vorstand beim EMVA

Neuer Vorstand beim EMVA

Die Mitgliederversammlung der European Machine Vision Association hat am 07. Juni kurz vor der Eröffnung der 16. EMVA Business Conference in Dubrovnik einstimmig einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht für die kommenden drei Jahre aus insgesamt neun Mitgliedern, das sind zwei mehr als in der vergangenen Periode.

Außerdem wurden Jochem Herrmann und Michel Ollivier für jeweils eine weitere Amtszeit als Präsident bzw. Vizepräsident der Organisation bestätigt. Neu im Board sind Vertreter von Rockwell, Sony und Fraunhofer.

|
Ausgabe:
www.emva.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige