MRK-Forschungsprojekt H2020

MRK-Forschungsprojekt H2020

Das in Thessaloniki ansässige Collaborate Consortium stellt seine Kooperationspartner vor.

 (Bild: Collaborate Project)

(Bild: Collaborate Project)

Das MRK-Forschungsprojekt besteht aus 14 Partnern aus zehn verschiedenen Ländern, die gemeinsam an der Verbesserung der Mensch-Roboter-Interaktion und der Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Arbeitsraum arbeiten. Zu den Partnern gehören Universitäten, Forschungsinstitute und Unternehmen.

Thematik: Newsarchiv
|
Ausgabe:
https://collaborate-project.eu/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige