GigE- und USB3-Kamerareihe

GigE- und USB3-Kamerareihe

Die CMOS-Kamerareihe twentynine von Smartek Vision kombiniert GigE Vision und USB3 Vision mit den neuen Hochgeschwindigkeitssensoren Sony Pregius und ON Semiconductor Python in einem Miniaturgehäuse (Formfaktor 29x29mm). Dank Pixelgrößen von 5,86, 3,45 und 1,25µm, Sensorformaten von 1/2,8″ bis 1/3″ sowie hohen Bildraten findet sich fast immer die passende Kamera-Sensor-Kombination. Das Konzept der nahtlosen Integrierbarkeit erlaubt die Nutzung von C-Mount-Objektiven, die Stromversorgung über Power-over-Ethernet (PoE) sowie die Verbindung universeller Ein- und Ausgänge (GPIO) über einen 6-poligen Hirose-Stecker, die zur Synchronisation genutzt werden können.

Thematik: Allgemein
Framos GmbH
www.framos.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
„Beste Aussichten für die Automatica“

„Beste Aussichten für die Automatica“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Automatica in diesem Jahr hat die Messe München die nächste Ausgabe des Branchentreffs für Robotik und Automation bereits für den Juni 2023 angesetzt. Erst danach soll es wieder im zweijährigen Turnus weitergehen. Im Gespräch mit der inVISION erklärt Projektleiterin Anja Schneider die Vorteile durch den Wechsel auf die ungeraden Jahreszahlen und verrät bereits einige Highlights der kommenden Veranstaltung.