EMVA-Aktivitäten in Paris und zur eVe im ICS Stuttgart

Merci Paris, Hallo Stuttgart

EMVA-Aktivitäten in Paris und zur eVe im ICS Stuttgart

Die EMVA hat Ende September auf der Measurement World in Paris erfolgreich ein Vortragsforum veranstaltet. Als nächstes steht die Embedded Vision Europe Konferenz (24. bis 25. Oktober) in Stuttgart vor der Tür.

Die EMVA hat Ende September auf der Measurement 
World in Paris ein erfolgreiches Vortragsprogramm zu aktuellen 
verarbeitungsthemen und konkreten Anwendungen organisiert. (Bild: Peter Ebert)

Die EMVA hat Ende September auf der Measurement World in Paris ein erfolgreiches Vortragsprogramm zu aktuellen Bildverarbeitungsthemen und konkreten Anwendungen organisiert. (Bild: Peter Ebert)

Erstmals hat Ende September mit der Measurement World in Paris ein neues Messeformat stattgefunden, das die Bereiche Messtechnik und Qualitätsprüfung abdeckt. An zwei Messetagen hatte dabei die EMVA ein für alle Messebesucher öffentliches Vortragsprogramm zu aktuellen Themen der Bildverarbeitung und konkreten Anwendungen der Technologie organisiert. Angesprochen wurde in den verschiedenen Präsentationen die ganze Bandbreite der Technologie, darunter Beleuchtung, Embedded Vision, Infrarot in der Bildverarbeitung, künstliche Intelligenz und Röntgentomographie sowie die von der EMVA geförderten Standardisierungsaktivitäten im Bereich Bildverarbeitung.

Embedded Vision Europe in Stuttgart

Vom 24. bis 25. Oktober wird das ICS International Congress Center Stuttgart wieder zum Mittelpunkt der Embedded-Vision-Szene. Zwei Tage lang geht es dort auf der Embedded Vision Europe (eVe) im Vortragsprogramm, während der individuell buchbaren B2B-Meetings und auf der begleitenden Table-Top-Ausstellung um alle Aspekte dieser disruptiven Technologie. Ein Highlight der Konferenz wird die Keynote-Rede von David Austin, Sr Principal Engineer bei der Intel Corporation und zuständig für KI-basierte Lösungen für den industriellen IoT-Markt zum Thema ‚Flexible and Practical AI for Industrial Deployment‘. Die Schlusspräsentation am zweiten Konferenztag hält Bram Senave, Business Development Manager at Easics zum Thema ‚Embedded Deep Learning in PCB Inspection‘. Das Programm mit mehr als einem Dutzend Vorträgen ist vollständig und kann online eingesehen werden. Dort finden sich auch alle weiteren Informationen zur Anmeldung, Anreise etc.

Themen:

| Fachartikel

Ausgabe:

inVISION 5 2019
EMVA European Machine Vision Association
www.emva.org

Das könnte Sie auch Interessieren