Pole Position

Linux OS Betriebssystem

Das Linux OS hat im Umfeld von Embedded Vision einige Vorteile. So gibt es die Möglichkeit, Real Time Linux einzusetzen – mit besserem Zeitverhalten, bei höheren Echtzeitanforderungen. Zudem – im Gegensatz zu Windows Embedded – werden bei Linux nur Stück für Stück die Software, Treiber und Zusatzprogramme installiert, die auch wirklich erforderlich sind. Der Überblick bleibt somit besser gewahrt. Windows Embedded kann man zwar von seiner Gesamtfunktionalität reduzieren, nach mehreren Jahren hat sich jedoch gezeigt, dass dieses niemand wirklich fordert. Die typischen Windows OS Risiken bleiben erhalten und müssen von den Applikationsentwicklern beherrscht werden. Ein weiterer interessanter Aspekt ist, dass Linux zunehmend auch in den Kameras selbst zum Einsatz kommt, Stichwort Vorverarbeitung. So arbeitet die 10GigE-Zeilenkamera exposure vom AIT intern ebenso mit Linux, wobei Funktionalitäten zwischen Kamera und Embedded Rechner verschoben werden können. Bereits vor fünfzehn Jahren gab es die Idee, auf DSP-basierten VisionBoxen Halcon-Funktionen embedded zu nutzen. Inzwischen läuft auch Embedded Halcon auf dem ARM A 72 ab und nutzt teilweise auch die Neon SIMD Beschleuniger. Anspruchsvolle Applikationen können somit zeitsparend umgesetzt werden.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Thematik: Allgemein
Imago Technologies GmbH
www.imago-technologies.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Digital Vehicle Passport

Digital Vehicle Passport

DeGoulds range of automated vehicle inspection systems assess the exterior condition of a vehicle. The complete vehicle inspections identify any damage and provide specification checks for OEMs and partners in the finished vehicle logistics chain.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige